...

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) ist die nationale Förderungseinrichtung für industrielle Forschung und Entwicklung in Österreich. Sie wurde 2004 mit dem Ziel gegründet, Innovation und wirtschaftliches Wachstum in Österreich zu fördern. Die FFG bietet eine breite Palette von Finanzierungsprogrammen für Unternehmen aller Größenordnungen, von Start-ups bis zu multinationalen Konzernen.

Dienstleistungen.

  • Finanzierung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten
  • Beratung und Unterstützung von Unternehmen in Sachen Innovation und Technologie
  • Organisation von Sitzungen und Veranstaltungen
  • Verwaltung internationaler Forschungskooperationen

Auftrag.

Förderung von Innovation und Wirtschaftswachstum in Österreich durch Forschung und Entwicklung.

Vision.

Europas führende Organisation für Innovationsfinanzierung werden.

Werte.

  • neue Wege beschreiten
  • Koordination
  • bemerkenswert

Errungenschaften.

  • Die FFG hat seit ihrer Gründung mehr als 100.000 Forschungs- und Entwicklungsprojekte gefördert.
  • Durch die FFG-Förderung konnten in Österreich mehr als 100.000 Arbeitsplätze geschaffen werden.
  • Die FFG trägt dazu bei, dass Österreich zu einem europäischen Innovationsführer wird.

Pläne für die Zukunft.

  • Die FFG will weiterhin Forschungs- und Entwicklungsprojekte fördern, die zur Schaffung von Arbeitsplätzen und Wachstum in Österreich beitragen.
  • Die FFG plant eine stärkere Ausrichtung auf die internationale Zusammenarbeit.
  • Die FFG will Europas führende Innovationsförderorganisation werden.

Insgesamt ist die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) eine führende Organisation zur Förderung von Innovation und Wirtschaftswachstum in Österreich. Die FFG hat eine starke Erfolgsbilanz und ist gut positioniert, um weiterhin einen positiven Einfluss auf die österreichische Wirtschaft auszuüben.